Hilfe bei Schluckstörung

Das DysphagieNetz-SH wurde im September 2015 von einer multiprofessionellen Arbeitsgruppe ins Leben gerufen.

Das Hauptziel ist eine optimale Versorgung von Patienten mit Schluckstörungen in Schleswig-Holstein im Rahmen des interdisziplinären Teams. Alle Beteiligten in der Versorgung von schluckgestörten Menschen, aber auch die Betroffenen selbst sollen in diesem Netzwerk umfassend mit Informationen, Tipps und Hilfen unterstützt werden.

Derzeit tauschen sich im DysphagieNetz-SH über 25 Mitglieder verschiedener Berufsgruppen in regelmäßigen Treffen untereinander aus.


3. Vortragstag des Dysphagienetz-SH

Samstag 9. Juni 2018
SANA Kliniken Ostholstein GmbH, Klinik Eutin, Hospitalstraße 22, 23701 Eutin

Vielen Dank!

Der 3. Vortragstag war ein toller Erfolg und wir danken den Referenten Dominik Günther und Benjamin Velten für ihr Engagement sowie der SANA Klinik Eutin für die Räumlichkeiten und das Catering.
Foto Referent 3. Vortragstag des Dysphagienetz-SH
Foto vom 3. Vortragstag des Dysphagienetz-SH
Foto vom 3. Vortragstag des Dysphagienetz-SH

Termine

Keine Termine

Vorstand

Anne Wisbar, 1. Vorsitzende (Logopädin)

Anne Wisbar

1. Vorsitzende (Logopädin)
Martin Ahrens, 2. Vorsitzender (exam. Krankenpfleger)

Martin Ahrens

2. Vorsitzender (exam. Krankenpfleger)
Marcus Kutzbach, Schriftführer (exam. Krankenpfleger und Medizinprodukteberater)

Marcus Kutzbach

Schriftführer (exam. Krankenpfleger und Medizinprodukteberater)